AKUPUNKTUR

Die Akupunktur ist eine 3000 Jahre alte Behandlungsmethode der Chinesischen Medizin. Dabei werden Einwegnadeln aus Edelstahl verwendet. Diese werden in Akupunkturpunkte eingeführt. Die 365 Akupunkturpunkte liegen auf den 12 Meridianen, Leitbahnen, über welche sich die Bewegungen des Qi (die Energie) und somit sämtliche Organe beeinflussen lassen. 

 

In der Chinesischen Arzneimitteltherapie werden Pflanzen, Mineralien und Tierische Produkte verwendet um ein Gleichgewicht der Kräfte (Yin/Yang und der 5 Elemente) herzustellen. Diese Therapieform kann selbst bei schweren inneren Erkrankungen Erfolge erzielen und bei verschiedensten Beschwerden eine Unterstützung bieten. Die Zusammensetzung einer Rezeptur wird jeweils für jeden Patienten individuel bestimmt und im Verlauf der Behandlung angepasst. Traditionell enthält eine Rezeptur ca. 8 bis 15 Arzneien welche, richtig kombiniert sich gegenseitig in der Wirkung unterstützen und eventuelle Nebenwirkungen ausgleichen.  

 

Die Tui-Na Massage gehört zu den ältesten Behandlungsmethoden der Chinesischen Medizin, Sie ist älter als die Akupunktur. Mit dieser Art der Massage wird die Blutzirkulation angeregt und das Qi und das Blut im Körper bewegt. Dabei streicht, klopft, drückt, knetet der Therapeut den Patienten mit seinen Händen, Armen oder Ellbogen. Somit werden Gewerbe und Organe lokal durch Akupressur, so wie über die entsprechenden Meridiane behandelt.

 

Schröpfen ist eine uralte Therapieform, welche früher auch in Europa weit verbreitet war. Dabei wird das Innere eines Schröpfkopfes erhitzt und rasch auf die Haut aufgesetzt. Das dabei entstandene Vakuum hat verschiedene Auswirkungen u.a.: Durchblutungssteigerung, Stoffwechselsteigerung, öffnen der Poren, mechanische Lockerung des Gewebes, Reflexzonentherapie usw. 

 

Bei der Moxibustion handelt es sich um eine punktuelle Wärmebehandlung. Diese wird oft mit Akupunktur kombiniert. Dabei wird das Moxa Kraut (Beifuss) über den gewünschten Stellen z.B. Akupunkturpunkten verbrannt und diese so erwärmt. Diese Methode wird vorwiegend bei einem Kälte Befund, oder zum tonisieren der Energie gebraucht.

PREISE 

Bratschi Christoph

Dipl. Akupunktur

Dipl. Tui-Na Masseur

Für Termine bitte anrufen unter: 079 457 63 93 

(Termine möglich am Montag und Mittwoch)

 

* EMR und Visana anerkannt 

Akupunkturbehaundlung 60 min.

Mit Zusatzversicherung *                  CHF120,-

Ohne Zusatzversicherung               CHF 90,-